Weiherfeld


bildet mit Dammerstock den Stadtteil Weiherfeld-Dammerstock


   
1914                                                                                                             2018
1914 sind auf der alten Karte lediglich die Namen der Gewanne "Weiher" und "Dammerstock" (Kreise) sowie einige Wege/Straßen im Bereich
des zukünftigen Stadtteils  eingezeichnet. Die neue Karte verdeutlicht das gewaltige Wachstum des Stadtteils
- und der Stadt
Quellen: Karte links: Topographische Karte  1 : 25 000 des Großherzoglich Topographischen Bureaus von 1914,verändert,  Karte rechts
OpenTopoMap (CC-BY-SA)
Zum Bereich Dammerstock

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Weiherfeld

Bilder März 2008
 
In Anlehnung an den "Gartenstadtgedanken" (Wohnen in natürlicher  Umgebung) wurde der  Ortsteil Weiherfeld ab 1920 erbaut.
Der Name des oben genannten Gewanns und des heutigen Ortes ist wohl auf einen früher vorhandenen Weiher zurückzuführen.


Bushaltestelle Neckarplatz in der Neckarstraße
Über die Buslinie durch die Neckarstraße - eine der Hauptstraßen Weiherfelds - wird der Stadtteil
mit der Kernstadt verbunden.


Dreisamstraße


Gärten hinter den Häusern


Wehrastraße
An die nur noch einseitig bebaute Straße schließt sich die Feldflur zwischen Weiherfeld und Rüppurr an.
---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Ganz am Nordrand Weiherfelds liegt zwischen Alb und Eisenbahngleisen  das
Bildungszentrum Karlsruhe
des Bundesfreiwilligendienstes:


Bildungszentrum Karlsruhe
Hier werden mehrtägige Seminare zur Vor-/Nachbereitung des Dienstes für die Bufdis abgehalten.
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

   
Weiherwald
Das Waldgebiet schließt sich westlich an den Ort an - teilweise ist der Bereich Landschaftsschutzgebiet.



Ehemaliger Baggersee - heute Landschaftsschutzgebiet





Vorgeschlagene Route Weiherfeld: Zugang über Albtalbahnhof und Beiertheim - Weiherfeldstraße - Neckarstraße - Dreisamstraße -
Mainstraße - Schauinslandstraße - Wehrastraße - Links der Alb - über die Brücke in die Nürnbergerstraße zur Straßenbahnhaltestelle Dammerstock
Von der Neckarstraße über die Straße Im Weiherwald Abstecher in den Weiherwald

Copyright P. H.                          Zur Ausgangsseite zurück mit Linkspfeil                          Zur Startseite