Objektsanierung in der Straße "Am Künstlerhaus"
Die gleichen Fenster an den  beiden kleinen  Häusern und der fehlende  Eingang des linken
Hauses deuten an, dass diese beiden Häuser zusammengehören. Hier wurden im Zuge der
Objektsanierung zwei kleine alte  Gebäude zu einer sanierten Einheit zusammengefügt, um
den Wohnraum den heutigen Bedürfnissen anzupassen. Die Häuser aus dem 18. Jhdt waren
sehr  schadhaft, bzw. unbewohnbar. Das  linke  Teilhaus mit  der  ausgebauten  Mittelzone im
Obergeschoß ist ein seltener Bautyp. Hinter der Fassade ist das ganze Doppelgebäude neu.


So sahen die beiden Gebäude 1981 vor Sanierung und Umbau aus.

Dann weiter und durch die Zähringerstraße zurück zum Fasanenplatz


Fasanenplatz
Zwischen den Bäumen sieht man noch eine der seltenen Blechhauben-Litfaßsäulen


Jugendstil-Aufsatz einer Litfaßsäule
Greif und floraler Schmuck sind die Themen dieser einzigartigen Abschlüsse einiger Litfaßäulen
in Karlsruhe. Diese Litfaßsäulen verhüllten ursprünglich Transformatorstationen
.

Über Fasanenstraße zur Kaiserstraße.  Weiter