Karlsruhe


Die Stadt liegt im Oberrheingraben.


Zur Entstehung des Oberrheingrabens Bild anklicken!

Karlsruhe ist mittlerweile die zweitgrößte Stadt Baden-Württembergs.



Information im Hauptbahnhof

Die Stadt hat über 300 000 Einwohner.

Quelle = Statististik aktuell März 2018 (= externer Link): Bevölkerung im März 2018
insgesamt 309.006 wohnberechtigte Einwohner.

Im Kultur-Städteranking belegt Karlsruhe 2016 den sechsten Platz unter allen deutschen Großstädten.
Reihenfolge der ersten Zehn: Stuttgart, München, Dresden, Berlin, Bonn, Karlsruhe, Hamburg, Düsseldorf, Köln, Nürnberg
Quelle: HWWI/Berenberg Kultur-Städteranking 2016, http://www.berenberg.de/fileadmin/user_upload/berenberg2013/
Publikationen/HWWI_Staedteranking/2016-09-13-HWWI_Berenberg-Kulturstaedteranking_2016.pdf

Karlsruhe nimmt in Bewertungen deutscher Großstädte durch verschiedene Wirtschaftsinstitute Plätze im oberen Bereich ein.
Karlsruhe ist 2013 Europas drittgrößter IT-Cluster (Wirtschaftspiegel Nr. 56/2013)
und gehört zur 2010 gegründeten Trinationalen Metropolregion Oberrhein, die
 u. a. die Großstädte Karlsruhe,
Straßburg und Basel einschließt.


2014 belegt Karlsruhe in einer Studie der EU zur Informations- und Telekommunikationstechnologie den vierten Platz nach München,
 London und Paris
und gehört damit zu den wichtigsten ITK-Zentren Europas.

Der Regierungsbezirk Karlsruhe gehört zu den wohlhabendsten Regionen der EU
Quelle: Pressemitteilungen Stat. Landesamt B-W, 14. März 2014 - Nr 84/2014

Im Städteranking 2018 nimmt Karlsruhe (Niveauranking) den 12. Platz von 71 untersuchten Städten ein.
Quelle: https://www.wiwo.de/politik/deutschland/staedteranking/

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Karlsruhes Lage im Gradnetz
49° 00' 54'' Nord, 08° 24' 18'' Ost
(Schlossturm)

               
Der 49. Breitenkreis ist im Stadtgarten von Karlsruhe mit einer Linie gekennzeichnet.

Anmerkungen zu  Breitenkreis und  Breitengrad: Ein  Breitengrad umfasst 60  Bogenminuten, ist also keine Linie. Jeder Breitengrad wird
von zwei Breitenkreisen begrenzt
. Das heißt also zum  Beispiel, dass zwischem dem nullten Breitenkreis (Äquator) und dem ersten Breitenkreis ein
Breitengrad liegt. Zwei Breitenkreise, die einen Unterschied von einem Grad
aufweisen, sind nun etwa 111 km voneinander entfernt. Man könnte also
sagen, dass ein Breitengrad einem erdumlaufenden Streifen mit einer Breite von ca 111 Kilometern entspricht. Daher ist die Bezeichnung Breitengrad
 für die Linie im Stadtgarten irreführend. Außerdem (s. u.)
verläuft der 49. Breitenkreis nicht wie auf dem Bild, sondern weiter nördlich.



In den Löchern des Steins sind Bilder (Beispiele s. u.) von Städten, die auf der gleichen Breite liegen.

   
   



Hinweisschild am Friedrichsplatz
Das kostenlose KA-WLAN existiert seit Mai 2014. Mehr Infos unter www.ka-wlan.de (externer Link)

Stadtteile von Karlsruhe

Gewünschten Stadtteil über eine Übersichtskarte oder aus den unten aufgeführten Kapiteln auswählen.

Nicht Karlsruhern wird empfohlen, mit dem "Geoprofil Karlsruhe" (Überblick) oder dem Kapitel "Innenstadt" zu beginnen.


Geoprofil Karlsruhe
Dieser Querschnitt durch die Stadt vom Turmberg bis zum Rhein eignet sich für einen ersten Überblick.
Bei Bedarf führen Sprungmarken zu den ausführlichen Kapiteln.


Virtuelle Exkursionen in Karlsruhe

Diese virtuellen Stadtexkursionen folgen jeweils einer konkret vorgegebenen Route:
Innenstadt

 Nordstadt, Südoststadt, Turmberg, Geoprofil Karlsruhe

 

Stadtteile anhand von Bildern und Texten
Aue,  Beiertheim-Bulach, Bergwaldsiedlung, Daxlanden, Durlach,  Grötzingen,  Grünwettersbach, Grünwinkel, Hagsfeld, Hohenwettersbach, Knielingen,
 Mühlburg, Mühlburg-Rheinhafen, Neureut, Nordweststadt,  Oberreut,   Oststadt, Palmbach, Rintheim,  Rüppurr, Südstadt, Südstadt-Östlicher
Teil/Südoststadt,
Südweststadt, Stupferich,  Weiherfeld und Dammerstock, Waldstadt,  Weststadt, Wolfartsweier
Manche Stadtteilbeschreibungen  werden am Schluss noch durch einen Routenvorschlag, der die meisten der genannten Standorte berührt, ergänzt.

Sonderthemen
Kombilösung (Kombination von Straßenbahntunnel mit neuer Straßenbahntrasse und Autotunnel in der Kriegsstraße),
Hochschulen, Landgraben, Große Hinterhöfe, Verwilderte Steinbrüche,
Oberwald, Luftschutzerinnerungen,
Fahrradstadt KA
Ehem. Synagogen, KA 300,  Messe KA 


Zur Startseite zurück                                                                                     Zur Seitengliederung